Dornumer Laternenmarkt

27. - 30. Dezember 2012

Im Anschluss an den schönen Weihnachtsmarkt vor der wunderschönen Kulisse des Schlosses findet zwischen den Feiertagen der Dornumer Laternenmarkt statt.

Von 15.00 - 19.00 Uhr gibt es im Torbogen unter dem Schlossturm einen kleinen Markt mit verschiedenen Ständen fürs Auge und fürs leibliche Wohl.

Dornumer Weihnachtsmarkt - Fest der Lichter

Dornum, den 16.11.

Der Weihnachtsmarkt am Wasserschloss Dornum ist eine Reise wert!

Der Weihnachtsmarkt am alten Wasserschloss Dornum ist einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Ostfriesland. Verbringen Sie ein Wochenende ab 99,00 € im Landhaus am Deich und genießen die einmalige Atmosphäre.

8. Dornumer Weihnachtsmarkt - Das Fest der Lichter

Vom 07.12. bis zum 09.12.2012 findet der Weihnachtsmarkt am Wasserschloss Dornum statt. Haro Joachim von Closter öffnet auch in diesem Jahr wieder die Tore seines prächtigen barocken Wasserschlosses im Herzen der Herrlichkeit Dornum in Ostfriesland. Den mittelalterlichen Schlossplatz werden tausende von kleinen Lichtern erleuchten und Feuerkörbe weisen den Weg. Zwischen duftenen Weihnachtsbäumen locken liebevoll geschmückte Weihnachtshütten mit einer Vielfalt von Accessoires, Handwerk und regionalen ostfriesischen Produkten. Es wird eine Vielzahl an Köstlichkeiten angeboten

Ein Krippe mit kleinen Ponys und Ziegen ist liebevoll für die kleinen Besucher angelegt.

Ein Rahmenprogramm mit Musik und Gesang bieten heimische Vereine und Chöre und das Duo "Fräulein Toni & Er" aus Hamburg mit einem speziellen Weihnachtsprogramm und den schönsten Liedern aus den 20er und 30er Jahren.

Freier Eintritt und kostenlose Parkplätze im Ort.

Weitere Weihnachtsmärkte in Ostfriesland

Schloss Gödens 29.11. - 02.12.
Leer 26.11. - 30.12.
Emden 26.11. - 23.12.
Greetsiel 08.12. - 09.12. & 15.12. - 16.12.
Norden 30.11. - 22.12.
Aurich 26.11. - 23.12.

1. Dornumer Martinimartkt am 11. November

Dornum, den 23.10.2012

Am Sonntag, den 11. November 2012 findet dieses Jahr der 1. Dornumer Martinimarkt statt.

Der Dornumer Gewerbeverein e.V. bringt mit dem 1. Dornumer Martinimarkt Licht in die kalte Jahreszeit. Vorweihnachtliches Kunsthandwerk und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot laden die ganze Familie zu einem Sonntagsausflug in die Herrlichkeit Dornum ein. Und dieser Ausflug kann bei jedem Wetter geschehen, denn ein Großteil der Veranstaltung findet im ehemaligen Kaufhaus Appelkamp statt, welches Schutz vor Regen und Kälte bietet.

Für Kinder die verkleidet mit ihrer Laterne zur Veranstaltung kommen, warten tolle Preise für das schönste Kostüm und die schönste Leuchte.

Wir vom Dornumer Gewerbeverein würden uns freuen, wenn Sie zusammen mit uns beim 1. Dornumer Martinimarkt die Vorweihnachtszeit einläuten.

Dornumer Oktoberfest am 7. Oktober

Foto: Das diesjährige Oktoberfest bietet wieder Unterhaltung für die ganze Familie

Dornum, 02.10.2012

Am 07. Oktober 2012 findet das Dornumer Oktoberfest im historischen Ortskern statt. Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr können Besucher am verkaufsoffenen Sonntag in der Herrlichkeit Dornum, Kunsthandwerk, Bauernmarktflair, ein abwechslungreiches gastronomisches Angebot und Livemusik erleben.

Für die kleinen Gäste gibt es eine spannende Kinderrallye und eine Hüpfburg.
Somit bietet Dornumer Oktoberfest nach ostfriesischem Brauch Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie.

Dornum läuft für Rebecca

Dornum, 26.06.2012
Die 18-jährige Rebecca aus Dornum ist an Leukämie erkrankt. Um ihr und anderen zu helfen, veranstaltet die örtliche Initiativgruppe gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ab sofort eine Registrierungsaktion. Jeder der helfen möchte, kann sich als potenzieller Stammzellenspender aufnehmen lassen oder Geld spenden.

Um zur Typisierung am 14. Juli einen finanziellen Beitrag zu leisten, veranstaltet der SV Dornum mit der Unterstützung des Gewerbevereins und dem Arbeitskreis “Herrlichkeit Dornum” am 12. Juli einen Benefizlauf.

Unter dem Titel “Dornum läuft für Rebecca” können Walker und Läufer verschiedene Strecken (2,8 km Walking, 2,8 km Lauf & 5,6 km Lauf) durch die Herrlichkeit Dornum für den guten Zweck absolvieren. Das Startgeld von 10 € kommt Rebecca und der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu Gute.

Nicht nur Läufer sind am 12. Juli gern gesehen! Gäste, Einheimische und Laufbegeisterte Zuschauer laden wir herzlich auf den Dornumer Marktplatz ein. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen ebenfalls Rebecca und der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu Gute.

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Pfuhlschnepfen machen Boxenstopp im Wattenmeer

Pfuhlschnepfen vor Dornumersiel

Dornumersiel, den 04.05.2012
Zur Zeit kann man beeindruckende Flugmanöver von Pfuhlschnepfenschwärmen im Wattenmeer erleben. Die Vögel machen auf ihrer Reise zu den Brutgebieten im Norden rast, um sich auszuruhen und Nahrung aufzunehmen. Das Flugspektakel von tausenden von Vögeln ist derzeit auch im Wattenmeer zwischen Baltrum und Dornumersiel zu sehen und auch deutlich zu hören.

"Die Pfuhlschnepfe (Limosa lapponica) ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Im mitteleuropäischen Wattenmeer ist die Pfuhlschnepfe ein regelmäßiger und häufiger Durchzügler und Wintergast. Vor allem an der mitteleuropäischen Küste übersommern auch einige Vögel.

Die Pfuhlschnepfe ist in ihrem Erscheinungsbild der Uferschnepfe sehr ähnlich. Sie ist jedoch etwas kleiner, da ihre Beine etwas kürzer sind als die dieser Schnepfenart. Ihr Schnabel ist etwas kürzer als bei den Uferschnepfen und stets aufgeworfen. Pfuhlschnepfen erreichen eine Körperlänge von 37 bis 41 Zentimetern und wiegen zwischen 230 bis 360 Gramm.

Im Prachtkleid ist das Gefieder der Männchen intensiv rostrot; das der Weibchen ist dagegen etwas matter und auf Hals, Brust und Vorderbauch mehr rotbräunlich gefärbt. Im Schlichtkleid ist das Gefieder bei beiden Geschlechtern blass hellbraun.

Ihr Schnabel hat eine Länge von 10 Zentimetern. Mit seiner Hilfe können die Pfuhlschnepfen bei Ebbe Würmer, Krabben und andere Lebewesen aus dem Sand oder Watt pulen. Im Winterquartier kann sich ihr Gewicht durch diese Nahrung verdoppeln. Die Energiereserven dienen dem Rückflug in ihr Brutgebiet.
"

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Pfuhlschnepfe

Touristische Weiterentwicklung Dornumersiels

Der Mahlbusen in Dornumersiel

Öffentliche Präsentation im Reethaus am Meer

Dornumersiel, 20.04.2012
. Zu einer öffentlichen Präsentation über die zukünftige touristische Entwicklung der Ostseite des Mahlbusens lädt die Tourismus GmbH Gemeinde Dornum Interessierte am Donnerstag, den 03. Mai um 18:00 Uhr ins Reethaus am Meer, Hafenstr. 3 in Dornumersiel ein.
Was für die westliche Seite des Mahlbusens mit dem neuen Seepark-West so hervorragend gelungen ist, soll nun mit dem östlichen Bereich des idyllischen Speichersees fortgesetzt werden. „Wichtig ist uns, mit der weiteren Mahlbusenentwicklung ein standortauthentisches Alleinstellungsmerkmal an der ostfriesischen Küste zu schaffen“, erläutert Rolf Kopper, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Dornum. So könnten mit dem geplanten Bau der Schleuse ein Schutzhafen für die Kutterflotte, eine Marina und diverse Übernachtungs-, Erlebnis- und Einkaufsangebote auf dem angrenzenden ca. 17 ha großen Areal geschaffen werden.

Mit der Entwicklung einer Machbarkeitsstudie und eines Masterplans wurde die Firma Profund Consult GmbH aus Hamburg beauftragt. Das Beratungsunternehmen für Freizeit-, Tourismus- und Immobilienwirtschaft verfügt über langjährige Erfahrungen im Entwickeln und Realisieren außergewöhnlicher Projekte im Freizeitmarkt.

Ob das auch mit dem Mahlbusenprojekt gelungen ist, davon können sich Bürger und Vermieter jetzt selbst ein Bild machen.

"Schauen Sie doch mal rein ...!"

Die "Herren Vocalisten" aus Ostwestfalen präsentieren am Samstag, den 21. April um 16.00 Uhr ihr aktuelles Programm in der Beninga Burg in Dornum.

Cafékonzert der „Herren Vocalisten“ am 21. April in der Dornumer Beningaburg

Dornum
, den 19.04. Alljährlich verpassen die 12 „Herren Vocalisten“ aus Ostwestfalen in einer Art Intensiv-Trainings-Camp in Dornumersiel dem aktuellen Programm den Feinschliff. Gekrönt wird das Gesangstrainingslager mit einem Frühjahrskonzert in der Herrlichkeit. Erstmalig findet das vom Heimatverein Dornum ausgerichtete Konzert im Ahnensaal der Beningaburg statt. Im Stil der alten Café Häuser der 30er Jahre beginnt das Konzert pünktlich zur Cafézeit. Aus ihrem umfangreichen Repertoire zu dem Stücke der Comedian Harmonists, Tangos der Welt, Volkslieder und Barbershop-Songs gehören tragen die „Herren Vocalisten“ ihre Höhepunkte der letzten Konzerte vor. Dabei werden Klassiker wie „Mein kleiner grüner Kaktus“, die „Schöne Isabella aus Kastilien“ und „Irgendwo auf der Welt gibt’s ein kleines bisschen Glück“ als Highlights nicht fehlen.

Alle Freunde des Gesangs sind herzlich zu einem beschwingten musikalischen Nachmittag eingeladen.

Der Eintritt zum Cafékonzert am Samstag, den 21. April um 16.00 Uhr in der Beningaburg zu Dornum ist frei.



Dornumer Maitage

Bei den diesjährigen Dornumer Maitagen wird erneut wieder Dornums historische Vergangenheit fachkundig und kurzweilig in Szene gesetzt. Hier kann Dornum eine Menge spannender Geschichten erzählen. Unter sachkundiger Führung können kulturinteressierte Urlauber und Einheimische sich einen Monat lang auf Spurensuche begeben. Auf der Zeitreise in die Vergangenheit wird man Haüptlingen, bösen Frauen, erfolgreichen Seemännern und sogar Oscar-Preisträgern begegnen.

Die Dornumer Maitage bieten fast jeden Tag im Mai Veranstaltungen und Führungen an. Hiermit bietet sich für Urlauber und auch für Neubürger eine großartige Gelegenheit das Dornumerland und seine großartige Geschichte in komprimierter Form kennenzulernen.

Am Dienstag, dem 01. Mai werden Bürgermeister Michael Hook, Rolf Kopper (Geschäftsführer der Tourismus GmbH), Enno Wilters (Zwei-Siele-Museum Dornumersiel) und Volker Karkutsch (Heimatverein) die Veranstaltungsreihe feierlich in der Beninga Burg eröffnen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Hendrik Riehemann (Gesang) und Antonia Krödel (Klavier) mit Stücken aus den 20er, 30er und 40er Jahren.

Im Anschluss findet unter der Führung von Hermann Rector ein Rundgang durch die Herrlichkeit Dornum statt. Bei Maischolle und Livemusik im Hof der Beninga Burg bietet sich darauf die Gelegenheit die Veranstaltung gebührend ausklingen zu lassen.

Weitere Infos sowie komplette Programm der Maitage finden Sie auf diesen Seiten und unter www.dornum.de



Dornumerland Spitzenwert seit 20 Jahren

Die Gästekurve steigt wieder

Tourismusjahr 2011 im Dornumerland positiv

Dornumersiel, den 04.04.
Die Tourismus GmbH Dornum unter der Leitung von Rolf Kopper kann positiv auf die Bilanz des letzten Jahres gucken. Übernachtungszahlen in Neßmersiel (lila) blieben konstant. In Dornumersiel (blau) geht der Trend wie im gesamten Dornumerland nach oben. Grafik: Tourismus GmbH Dornum

Kein Aprilscherz

Dornumersiel, 30.03.2012
Am 1. April eröffnet das Freibad in Dornumersiel. Um 11.00 Uhr öffnen die Tore des Meerwasserfreibades natürlich mit der traditionellen Entenjagd. Tourismuschef Rolf Kopper gibt um 11.15 Uhr persönlich den Startschuss zur Jagd auf die gelben Gummitiere. In diesem Jahr werden sich über 2500 Quietscheenten im Becken des Freibades befinden. Weitere Infos sowie die zukünftigen Öffnungszeiten des Freibades finden Sie hier.

Freibaderöffnung 2010

Osterfeuer in Dornumersiel

Osterfeuer im Hafen

Foto: www.dornum.de

Dornumersiel, 29.03.
Zu Ostern beginnt die Urlaubssaison im Dornumerland. Vom 5. April bis zum 9. April findet im Hafen von Accumersiel wieder der traditionelle Ostermarkt statt. Highlight ist neben dem Markt das Osterfeuer am Karsamstag, bei dem auch in diesem Jahr wieder ein Osterfeuerwerk stattfindet.

Dornum verpflichtet

Ostfriesland, 27.03.2012
So lautet der Titel der Märzausgabe vom Ostfriesland Magazin. Hier hat Martin Stromann einen nächtlichen Streifzug durch die Herrlichkeit Dornum in beeindruckenden Bildern mit Texten von Silke Arends festgehalten. Das Ostfriesland Magazin gibt es für 5,20 € überall im Handel oder auf der Internetseite des Ostfriesland Magazin.

Über Ostfriesland zum Mond!

Wernher von Braun vor der "Apollo 11" FOTO: NASA

Ostfriesland, den 23.03.2012
Heute wäre der Raketenforscher Wernher von Braun 100 Jahre alt geworden. Im heutigen Artikel von Werner Jürgens im Ostfriesen Kurier wird an die Zeit von Brauns in Ostfriesland erinnert. So verbrachte von Braun einen Teil seiner Schulzeit in der Hermann-Lietz Schule auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog. Dort machte er 1930 vorzeitig sein Abitur.

Die erste Raketenstartrampe der Welt stand auf Borkum

Nach seiner Doktorarbeit baut von Braun 1934 eine neue Rakete und begibt sich am 10. Dezember 1934 zu geheimen Raketentests auf die Insel Borkum. Dort starten am 19. und 20. Dezember die beiden Raketen, die von Braun "Max und Moritz" taufte, über 3000m hoch in den ostfriesischen Himmel.

Ein dunkles Kapitel dieser Raketen ist, dass die Raketen Vorgänger der V2 Rakete waren. Diese Vergeltungswaffe forderte Ende des 2. Weltkrieges über 3000 Menschenleben.

Trotz der SS Vergangenheit findet von Braun nach dem 2. Weltkrieg schnell eine neue Heimat in den Vereinigten Staaten von Amerika und wird dort eine der treibenden Kräfte eines gigantischen Raumfahrtprogramms, dass ihren Höhepunkt mit der ersten Mondlandung im Jahr 1969 findet.

Hier finden Sie einen Artikel aus dem Borkum Magazin zu der Zeit Wernher von Brauns in Ostfriesland. Weiterführende Informationen zu den Raketen "Max und Moritz" finden Sie auf den Internetseiten des "Sächsischen Vereins für historische Fluggeräte".

Urlauberbus für'n Euro durch Ostfriesland

Der Urlauberbus fährt wieder!

Ostfriesland, den 14.03.2012
Ab 15. März rollt der Urlauberbus wieder durch Ostfriesland. Dieses Angebot ermöglicht Touristen, die Inhaber der Nordsee-Service-Card sind, für nur einen Euro pro Person und Strecke Ausflugsfahrten in Ostfriesland zu unternehmen. Im vergangenen Jahr verkaufte der Urlauberbus auf diese Weise über 162 000 Tickets. Gäste können aufgrund dieses Angebotes einfach mal ihr Auto stehen lassen und mit dem Urlauberbus Sehenswürdigkeiten in den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund erkunden.
Natürlich macht der Urlauberbus auch in Dornumersiel halt.

Zusätzlich wurde eine neue Busverbindung zwischen Dornumersiel und Norden eingerichtet. Bis Ende Oktober pendelt der Urlauberbus zwischen den beiden Tourismusorten und fährt auch über die Orte Hage, Lütetsburg, West- und Ostdorf. Damit wurde nach Aussage von Rolf Kopper dem Tourismuschefs der Tourismus Dornum GmbH eine wichtige Ergänzung zu der Küstenlinie, die zwischen Norddeich und Esens pendelt, geschaffen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.urlauberbus.info oder telefonisch unter (04941) 9 33 77.

Dort finden Sie auch den aktuellen Fahrplan und das Streckennetz.

Matze Knop und Mirja Boes kommen ins Dornumerland

Der Comedien der durch die Figur Supa Richie berühmt wurde, ist am 11. Juli im „Sturmfrei“ in Neßmersiel zu Gast. Knapp zwei Wochen später ist Mirja Boes auf der Bühne des Indoor-Spielparks zu sehen.

Das Dornumerland hat nicht nur Sonne, Strand, Moor und Meer zu bieten. Im Sommer 2012 ist ein ganzes Feuerwerk an Showhighlights im Indoor-Spielpark „Sturmfrei“ in Neßmersiel zu erleben.

Den Anfang macht am 11. Juli ab 20.00 Uhr Matze Knop mit seinem aktuellem Bühnenprogramm „Operation Testosteron“. Die geballte Ladung Testosteron wird verkörpert durch seine Parodien von Franz Beckenbauer, Luca Toni, Dieter Bohlen, Niki Lauda, Jürgen Klopp, Lothar Matthäus und Louis van Gaal mit denen Knop schon in Fernsehsendungen wie „Wetten daß ...“, Johannes B. Kerner u.v.m. Zu sehen war. Natürlich darf bei all diesen edlen Herrn nicht die berühmteste Figur „Supa Richie“ des lustigen Lippstädters fehlen.

Hier die aktuellen Termine der Showhighlights im Sturmfrei 2012:

02.06. Wolfgang Trepper – Herzlichen Guten Tach! 20.00 Uhr

11.07. Matze Knop – Operation Testosteron 20.00 Uhr

18.07. Joachim Zawischa – Vorn ist Hinten 20.00 Uhr

24.07. Mirja Boes – Ich doch nicht 20.00 Uhr

01.08. High Five – A capella – Mundesjugendspiele 20.00 Uhr

10.08 Fünf vor der Ehe – Heute eine Frau 20.00 Uhr

2. Barre Band Contest

Dornumersiel, 23.02.2012
Ende Juni findet im Dornumerland der zweite Barre Bandcontest statt. Die Tourismus GmbH Dornum gibt hier jungen talentierten Bands aus sämtlichen Stilrichtungen mit Unterstützung der Brauerei Barre die Chance ihr Können vor Publikum zu präsentieren.

Die Veranstaltung setzt sich aus 3 Vorrunden:

Freitag, 29.06.2012 Vorrunde 1, ab 21:00 Uhr
Freitag, 06.07.2012 Vorrunde 2, ab 21:00 Uhr
Freitag, 13.07.2012 Vorrunde 3, ab 21:00 Uhr

und dem Finale am:

Freitag, 20.07.2012, ab 21:00 Uhr

zusammen. Alle Veranstaltungen finden vor der schönen Kulisse des Neßmersieler Hafen statt.

Interessierte Bands und Musiker die über ein Liveprogramm von mindestens 30 Minunten verfügen, können sich bei der Tourismus GmbH Dornum anmelden.

Unter den folgenden Links findet man die Anmeldung zum Barre Band Contest sowie die Teilnahmebedingeungen.

Erste "Dornumerland"-Matinee im Burghotel Dornum

Dornum, 20.02.2012

Rund 50 Vermieter aus dem Dornumerland waren gestern bei der ersten Matinee des Tourimus-Beirates in der Beningaburg in Dornumersiel. Beiratsvorsitzender Michael Röthling hatte hierzu ein geballtes Programm an Referenten mit einer Vielzahl von Informationen zusammengestellt.
So hielt unter anderem Tourismus-Chef Rolf Kopper einen Vortrag über die neue Kooperation "Dornumerland"zwischen der Gemeinde Holtriem und der Gemeinde Dornum. Kopper stellte fest, dass das Dornumerland mit seiner Landschaft vom Moor bis zum Meer ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in Ostfriesland hat. Dazu kommen noch ein großes Angebot an Sehenswürdigkeiten die das ganze Jahr zu einer Erkundung einladen. Da wäre unter anderem das "Ewige Meer" mit dem größten Hochmoor in Deutschland um das ein wunderschöner Naturlehrpfad führt, der Rosengarten Kastrop mit einer bunten Vielfalt von Blumen und Bäumen, eine begehbare Windenergieanlage, die einzig erhaltene Bockwindmühle Ostfrieslands in Dornum, die St. Bartholomäus Kirche mit der kürzlich zur Besichtigung freigegebenen Dornumer Häuptlingsgruft, die Beningaburg, die einzig erhaltene Synagoge in Ostfriesland sowie das Wasserschloss in Dornum in dem alljährlich die Ritterspiele und die Dornumer Kunsttage stattfinden.

Hinzu kommt ein geballtes Veranstaltungsprogramm zu dessen Höhepunkte die Maitage, die Übertragung der Fußball EM mit Pool Ball Meisterschaften, der Barre Band Contest in Neßmersiel am Hafen, die Ranchtage auf der Kiowa Ranch in Blomberg, die Nachtorgelkonzerte in der St. Bartholomäuskirche in Dornum, die Ritterspiele, die Kunsttage sowie weitere etablierte Veranstaltungen im Dornumerland wie z.B. die Strohballen-Rollmeisterschaften und der Dornumer Weihnachtsmarkt.

Das Dornum und Umgebung das Potenzial zu einer Hochburg im Kulturtourismus hat, stellten die Vertreter des Dornumer Vereinswesens unter Beweis. Es trugen vor:

- Wolfgang Jacobs "Kunsttage Dornum"
- Georg Murra-Regner "Synagoge Dornum"
- Henning Immoor "Museumseisenbahn"
- Hermann Rector "Heimatverein Dornum"
- Enno Wilters "Das Zwei Siele Museum Dornumersiel"
- Volker Karkutsch "St. Bartholomäuskirche uns Gruft"
- Uilke van der Meer "Nationalparkhaus Dornumersiel"
- Michael Röthling "Landarbeiter Museum und die Bockwindmühle"

"Im Dornumerland steckt viel Potential" Presseartikel aus dem Anzeiger fürs Harlingerland vom 20.02.2012

Abschliessend hier der Link zur Dornumerland-Präsentation von Tourismuschef Rolf Kopper.

Eis im Hafen von Accumersiel

Dornumersiel, 03.02.2012 "Besser spät als nie". So zeigt sich in diesen Tagen doch noch der Winter in Ostfriesland mit knackigen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt. Die starke Eisbildung im Wattenmeer sorgt sogar dafür, dass der Fährverkehr zu einigen Inseln beeinträchtigt wird und z.B. nach Juist bereits eingestellt ist. Große Freude macht sich aber unter den Schlittschuhläufern breit, die das das kommende Wochenende und die Kälte fürs "Schöffeln" nutzen werden.

Gastgeberverzeichnis sorgt für Diskussion!

Westerholt, 26.01.2012

Am Dienstagnachmittag dem 24.01.2012 tagte der Fremdenverkehrs, Heimatpflege- und Kulturausschuss der Samtgemeinde Holtriem unter der Leitung von Harmine Bents. Hier berichtete Samtgemeindebürgermeister Gerhard Dirks über den bisherigen Verlauf der Kooperation mit der Tourismus GmbH Dornum. Hier hat man nach anfänglichen Gesprächen mit Geschäftsführer Rolf Kopper ein gemeinsames Gastgeberverzeichnis mit dem Namen "Dornumerland" auf den Weg gebracht in dem sich die Samtgemeinde Holtriem und die Gemeinde Dornum präsentieren.

"Der Name des Hochglanzprospektes sorgte für erhebliche Diskussion"

Einig sind sich die Holtriemer darüber, das eine Verbindung zwischen Binnenland und Küste wichtig ist. Jedoch stellte Harm Poppen fest, dass der Name Holtriem weg ist. Nach Auffassung von Hermine Bents die selber als Vermieterin tätig ist, ist der Name Holtriem aus Vermarktungssicht irrelevant, da Holtriem für Gäste kein Begriff ist. Ihrer Auffassung nach ist eine gemeinsame Vermarktung unter dem Namen Dornumerland von Vorteil.

Samtgemeindebürgermeister Dirks berichtete darüber hinaus, dass eine Holtriem-Card als Pendant zur Dornum-Card geplant sei. Zudem seien gemeinsame Messebesuche geplant.

Hintergründe zur touristischen Kooperation "Dornumerland" können sie hier nachlesen.

Bau des "SeeparkWest" in Dornumersiel hat begonnen

Dornumersiel, 01.11.2011
Gestern hat mit dem symbolischen ersten Spatenstich von Bernd Haseborg (Aufsichtsratzvorsitzender der Tourismus Dornum GmbH), Michael Hook (Bürgermeister von Dornum) und Rolf Kopper (Chef der Tourismus Dornum GmbH) die Umgestaltung des Mahlbusens in echtes touristisches Highlight begonnen. Bereits Ostern 2012 sollen die ersten Gäste durch den neuen Kurpark flanieren.

Die Umgestaltung kostet insgesamt 640000 € und wird zur Hältfte aus Fördergeldern finanziert. Zum Verweilen und Erleben laden zukünftig 13 Themengärten ein wie z.B. ein Spiel- und Fitnessgarten, ein Poseidon-Garten oder ein Naschgarten für Kinder. Nach 100 Werktagen soll die Umwandlung des Kurparks nahezu vollzogen sein und Dornumersiel laut Kurdirektor Rolf Kopper um ein echtes Highlight reicher.

Bereits 2009 entstand die die Idee für das SeeparkWest Projekt. Mit der Umsetzung wurde die "Atelier Schreckenberg Planungsgesellschaft" beauftragt. Durchgeführt werden die Gartenarbeiten von der Firma Kleinhaus aus dem Emsland.

Weihnachtsmarkt im Schloss Dornum

Dornum, 6.11.2011

Auch in diesem Jahr haben die Tore des barocken Wasserschlosses wieder für den Weihnachtsmarkt geöffnet. Der Weihnachtsmarkt findet vom 02. - 04.12. zum 7. Mal statt und bietet wieder reichlich für alle Sinne.

Mehr Infos finden sie hier.

StartseiteImpressumKontakt